Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos

Bürohaus am Marzell Markt Schwaben


Auftraggeber

privater Auftraggeber

Lage

85570 Markt Schwaben

Zeitraum

2018 - 2019

Bearbeitungsfläche

1.200 m²

Leistungsphasen

3, 5 - 9


Im Jahr 2018 entstand am Marzell in Markt Schwaben ein großes repräsentatives Bürogebäude mit Tagungsflächen. Im Rahmen der Baumaßnahme mußten auch 1.200 m² Freifläche sowie eine 150 m² große Dachterrasse intensiv gestaltet werden.

Zunächst musste das bestehende Gelände für die südseitig gelegene Parkplatzfläche mit einer Winkelstützmauer aus Betonfertigteilen abgefangen werden. Anschließend wurden 32 neue Stellplätze aus Rasenpflasterstein mit durchgehender Längsrasenfuge hergestellt. Die eigentliche Zufahrt wurde mit Betonpflastersteinen mit versetzter Fuge belegt.

Der auf der Ostseite gelegene Eingangsbereich wurde mit großformatigen, anthrazitfarbenen Betonplatten und Betonsitzblöcken gestaltet.

Der Nebenausgang auf der Nordseite wurde mit Rasenpflaster befestigt. An diesen gliedert sich auch eine Fläche für den Müll und eine Fläche mit Fahrradbügeln an.

Die Entwässerung erfolgt über Kastenrinnen mit Längsstabrost. Im Süden und Westen wurde das Grundstück mit einem Doppelstabmattenzaun eingefriedet.

Auf der großzügigen 150 m² großen Dachterrasse wurden großformatige, anthrazitfarbene Betonplatten verlegt und die Belagsflächen mit Hochbeeten untergliedert.

Die Bepflanzung besteht im Wesentlichen aus Amberbaum-Hochstämmen und schirmförmig gezogenen Felsenbirnen. Im Eingangsbereich wurde ein großer mehrstämmiger Gingko gepflanzt. Eine Kirschlorbeerhecke schirmt die Besprechungsräume nach Norden ab. Die Pflanzflächen wurden größtenteils mit Schotter gemulcht und mit Gräsern und Zwiebelpflanzen bepflanzt.